SCHEIDUNG IN SPANIEN

SCHEIDUNG IN SPANIEN:

 

Unsere Anwaltskanzlei ist führend in Scheidungssachen per Internet oder Online sowie für das gesamte Familienrecht in ganz Spanien. Wir verfügen über ein eigenes Team von spezialisierten Rechtsanwälten und Prozessanwälten für die Ehescheidung, die wirtschaftliche Auseinandersetzung und die kirchliche Ehetrennung und garantieren den besten Service bei günstigsten Kosten in Spanien.

 

In Spanien existieren zwei Scheidungsformen: die einfache vertragliche Schnellscheidung und die Scheidung mit wirtschaftlicher Auseinandersetzung.

 

Die einfache Schnellscheidung im gegenseitigen Einverständniss setzt eine gerichtlich notifizierte vertragliche Regelung der Rechtsbeziehungen der Ehegatten voraus. Die Ehegatten teilen sich üblicherweise die Kosten nur eines Rechtsanwaltes, Prozessanwaltes und des Gerichts, dessen Verfahren wegen der Einigung sehr reduziert und damit einfacher, schneller und ohne grössere Kosten bleibt. Die Prozessdauer beträgt – abhängig von dem jeweiligen Gericht – vielfach nur etwa einen Monat. In unserer Kanzlei betragen die Kosten 120 € pro Ehegatte für solche Expressscheidungen, wenn weder minderjährige Kinder noch Vermögen- oder Unterhaltsfragen zu regeln sind, also 240 € zusammen. Sind minderjährige Kinder vorhanden oder Einkommen- und Vermögensfragen mit zu regeln, so belaufen sich die Kosten auf 150 € pro Ehegatte und damit 300 € für beide zusammen. Insgesamt betrachtet ist die geschilderte einfache Expressscheidung im gegenseitigen Einverständiss vor allem als friedfertiger, wirtschaftlicher und schonender dann vorzuziehen, wenn minderjährige Kinder vorhanden und von der Scheidung der Eltern mitbetroffen sind.

 

Die auch mögliche Schnellscheidung ohne bereits getroffene vertragliche Regelung setzt voraus, dass jeder Ehegatte je einen eigenen Rechtsanwalt und Prozessanwalt für sich beauftragt. Die Klägerseite formuliert eine Klageschrift und reicht diese bei dem zuständigen Gericht ein, welches die Klageschrift der beklagten Partei zustellt und diese unter Fristsetzung zur Einreichung der Klageerwiederung auffordert. In dem dann anberaumten Gerichtstermin wird unter Vorladung der Ehegatten und ihrer Anwälte das beiderseitige Vorbringen überprüft und abgewogen, gegebenenfalls werden Beweismittel beigezogen, Wertgutachten eingeholt und dergleichen. Die Dauer derartiger Verfahren beträgt – je nach Gerichtshof – oftmals sechs bis neun Monate, die Kosten betragen in unserer Kanzlei für den von uns vertretenen Ehegatten einschliesslich Prozessanwalt 600 €.

 

Wenn minderjährige oder behinderte Kinder vorhanden sind, ist die Staatsanwaltschaft zu beteiligen. Wenn eheliches Vermögen aufzuteilen ist, kann zur Kostenersparnis das im Scheidungsverfahren mitgeregelt werden, ansonsten würde die Hinzuziehung eines Notars höhere Kosten verursachen (je nach Lage des Falles leicht 3000 € oder mehr).

 

Seit 2005 ist es in Spanien nicht mehr erforderlich, Gründe für das Scheitern der Ehe zu benennen. Man kann sich ohne weiteres für eine Trennung oder gleich die Scheidung entscheiden (wobei die Rechtsregeln für beides in etwa gleich sind). Die Trennung unterbricht die Ehe auf Zeit (so etwa, um zu entscheiden, ob eine Aussöhnung und damit Fortsetzung der Ehe möglich ist oder alsbald die Scheidung angestrebt werden soll) und die Scheidung beendet naturgemäss die Ehe endgültig.

 

Für jedwede unendgeldliche Information sollten Sie nicht zögern, unser Klienteninformationsbüro zu kontaktieren, nach Ihren Wünschen per elektronischer Post, per Telefon, oder durch persönlichen Besuch (derartige Beratungen sind bei uns kostenfrei).

 

Die Schnellscheidung und die Scheidung mit wirtschaftlicher Auseinandersetzung.

 

Niemand scheidet wie wir Divorcieitor. Es gibt Lösungen Divorcieitor.com. SCHEIDUNG IN SPANIEN 120 €.

 

2 comentarios sobre “SCHEIDUNG IN SPANIEN

  1. Ich möchte eine schnelle Scheidung. Haben keine Kinder. Leben seit 2 Jahren getrennt. Sind gute Freunde nur noch
    Freundliche Grüsse
    Roland

    1. Guten Morgen:
      In unserer Kanzlei sind wir Experten in Scheidungsverfahren im gegenseitigen Einvernehmen. Bei uns können Sie es vor jedem spanischen Gericht bearbeiten, da dies die grundlegende Anforderung ist, dass mindestens einer der Ehegatten seinen Wohnsitz in Spanien hat oder dass es einen letzten gemeinsamen Wohnsitz im spanischen Hoheitsgebiet gibt.
      Bei freundschaftlichen gerichtlichen Scheidungen ohne minderjährige Kinder beträgt der Preis pro Ehepartner 120 Euro (alles inklusive). In welcher Stadt wohnen Sie? Danke.

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *